Institut Professionnel des Comptables
et Fiscalistes Agréés
Loi du 22 avril 1999
 
Das gesetzlich verankerte Monopol

Das gesetzlich verankerte Monopol des zugelassenen Buchhalters/Fiskalisten

Gesetz vom 22. April 1999

Die zugelassenen Buchhalter, die Buchhalter im Praktikum, die zugelassenen Buchhalter-Fiskalisten oder die Buchhalter-Fiskalisten im Praktikum werden im Allgemeinen als die nächsten Berater der Unternehmen betrachtet.

Das Gesetz vom 22. April 1999 über die Buchhaltungs- und Steuerberufe hat den Buchhaltern vier Buchhaltungs- und Steueraufgaben anvertraut. Dieses Gesetz ersetzt den Königlichen Erlass vom 19. Mai 1992 zum gesetzlichen Schutz des Titels und der Ausübung des Berufs eines Buchhalters.

Artikel 49 des Gesetzes bestimmt, dass derjenige, der den Beruf eines Buchhalters ausübt, derjenige ist, der sich normalerweise, als Selbstständiger und auf Rechnung Dritter, befasst mit:

  • der Organisation der Buchhaltungsdienste und der betreffenden Beratung;
  • dem Eröffnen, Führen, Zentralisieren und Schließen der Buchungen, die zum Erstellen der Konten geeignet sind;
  • der Bestimmung der Ergebnisse und der Erstellung des Jahresabschlusses in der durch das Gesetz bestimmten Form;
  • den Arbeiten im Sinne von Artikel 38 des Gesetzes, nämlich der Beratung in allen Steuerangelegenheiten, der Unterstützung der Steuerpflichtigen bei der Erfüllung ihrer Steuerverpflichtungen und der Vertretung von Steuerpflichtigen.

Die obenerwähnten ersten drei Aktivitäten gehören zum Monopol der Mitglieder des BIBF. Sie teilen diese Aktivitäten mit den Buchprüfern und den Betriebsrevisoren. Die vierte Aktivität teilen sie mit den Steuerberatern.

Weitere Informationen über den gesetzlichen Schutz des Titels eines zugelassenen Buchhalters, eines zugelassenen Buchhalters-Fiskalisten, Buchprüfers und Steuerberaters finden Sie unter dem Menu: [Gesetzlicher Schutz des Titels] .

Alle Buchhaltungs- und Steuerberufe sind gesetzlich geregelt. Die drei öffentlich-rechtlichen Anstalten, die sich mit der Organisation der Wirtschaftsberufe befassen, unterliegen der Aufsicht des Hohen Rats für Wirtschaftsberufe.

LINKS:

  • Institut der Buchprüfer und Steuerberater - IAB
  • Institut der Betriebsrevisoren - IBR
  • Hoher Rat für Wirtschaftsberufe - HREB

  • Dernière mise à jour le 10/08/2015 12:17:49
    Navigation
    • RETOUR